Chronik der Stadt Bad Langensalza in Thüringen 786-2000 / Die Geschichte der Kur- und Rosenstadt Bad Langensalza (ehemals Salza und Langensalza)

Chronik der Stadt Bad Langensalza in Thüringen 786-2000 / Die Geschichte der Kur- und Rosenstadt Bad Langensalza (ehemals Salza und Langensalza)
(Bildquelle: Amazon via API)

Zum günstigen Preis:

19.36€
(Produktpreis gemäß Datenbank von amazon.de!)


Alle Angaben ohne Gewähr. Die Informationen entstammen der Datenbank von amazon.de!

Produktdetails

Die Geschichte der Kur- und Rosenstadt Bad Langensalza (ehemals Salza und Langensalza)
Gebundenes Buch
Autor: Harald Rockstuhl, gebundene Ausgabe, 432 Seite mit 105 Fotos Vorwort Jahrhundertelang hatte sowohl jedes Dorf als auch jede Stadt eine Charakteristik, welche die Menschen und ihr Sein beschreiben sollten. Für Langensalza galt folgender Spruch aus dem Jahr 1760: "In Langensaalz' kenn'se gefief und getaanz, un uff d'r Luten gespäl, zum Fanster ruseguck un de Liet uff'n Kopf gespuck". Was war und ist noch typisch Langensalzisch? Volkssuperlative 1760 waren: sperrangelweit, mordsböse, kochledergar, karnickelnärsch, klotzigreich, wurschtegal. Aber auch Mähren, Gähren, Gackern, Goschen, Hotze, Hitsche, Tischel ... Auch wenn die typisch Langensalzaer Mundart nicht mehr gesprochen wird, finden wir diese Ausdrücke doch immer mal wieder. Viel ändert sich im Leben der Langensalzaer. Erinnern wir uns. Vormals schlugen die ersten Menschen an den Golken ihre Zelte auf. Nunmehr sind Tausende Jahre vergangen, und heute kann man Langensalza von Australien bis nach Amerika im Internet besuchen. Aus Salza wurde Langensalza und nunmehr seit 1956 Bad Langensalza. Die Deutsche und Thüringer Geschichte hat unsere Stadt immer und immer wieder geprägt. Aber auch viele Langensalzaer haben ihrerseits bleibende Erinnerungen im ganzen Land hinterlassen. Bald fünfhundert Jahre lang hatte Langensalza als Sitz des gleichnamigen Kreises eine entsprechende Stellung in Thüringen. Aber das ist heute auch schon Geschichte. In den letzten Jahren hat Bad Langensalza sein Gesicht zu einer interessanten Stadt mit mittelalterlichem Flair hin gewandelt, gerüstet, eine gemütliche Stadt für die Langensalzaer selbst und ihre (Kur-)Gäste zu werden. Mit diesem Buch, 100 Jahre nach der Veröffentlichung der Chronik von Schütz, möchte ich einen chronologischen Überblick über die Langensalzaer Geschichte geben. Dabei konnte ich auf die Grundlage der soliden Arbeiten von Göschel, Gutbier, Schütz...